200408ML – Schule Monte Laa

-Schule Monte Laa-Eingang Schule Monte Laa

 

Funktion: Bildung
Auftraggeber: Stadt Wien
Ort: Wien
Leistungszeitraum: 11/2004 – 01/2005
Leistungsumfang: Wettbewerb
BGF/NGF: 17.982m²/8.860m²

Für einen offenen, einstufigen und anonymen Realisierungswettbewerb der Stadt Wien wurde ein  Neubau für eine Volksschule, eine Hauptschule, einen Kindergarten, einen Hort und eine Dreifach-Sporthalle mit den jeweils zugehörigen Frei- und Grünflächen, geplant. Die Eingänge zu den verschiedenen Bildungseinrichtungen  und der Sporthalle erfolgen alle im Erdgeschoß, die Räumlichkeiten des Hortes und des Kindergartens befinden sich ebenfalls in diesem Geschoß und besitzen direkte Zugänge zu dem begrünten Hof. Die Räume der Volks- und Hauptschule erstrecken sich über die oberen Geschoße. Die Sporthalle befindet sich im Untergeschoß.

Schule Monte Laa-SchaubildSchule Monte Laa-Ansicht 02Schule Monte Laa-Ansicht 03Schule Monte Laa-Grundriss ErdgeschossSchule Monte Laa-LängsschnittSchule Monte Laa-Querschnitt

Kommentare sind geschlossen