200212EW – Warte der Hauptkläranlage Wien

Sonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-InnenraumWarte der Hauptkläranlage Wien

 

Funktion: Sonderbauten, Innenraum
Auftraggeber: ebs Wien
Ort: Wien
Leistungszeitraum: 05/2002-08/2003
Baujahr/Fertigstellung: 08/2003
Leistungsumfang: Entwurf, Planung, Ausführungsplanung, Technisch Geschäftliche Oberleitung (TGO), Örtliche Bauaufsicht (ÖBA)
NGF: 265m²

Für die ebs Wien wurde die Warte der Wiener Hauptkläranlage erneuert. Der Raum für die Steuerung der Hauptkläranlage wurde technisch modernisiert und neu gestaltet.
Der Wartentisch, der Platz für fünf Bedienstationen bietet, ist bogenförmig angeordnet und gliedert den Raum in zwei Zonen. Diese Gliederung wird durch die zwei unterschiedlichen Farben der Teppichfliesen unterstützt. Gegenüber von diesem Tisch, in der Mitte der ebenfalls gebogenen Wand, befinden sich die drei Großbildschirme.

Hinter dem Wartentisch ist der Raum durch eine diagonale Gipskartonwand und Glaswände mit Schiebetüren abgeteilt. In diesem Bereich sind ein Archiv, die Teeküche und ein Besprechungsraum angeordnet. Die Glaswände erlauben eine Blickbeziehung zwischen dem Wartenraum und dem Besprechungsbereich.

Aufgrund der Größe des zur Verfügung stehenden Raumes war der Grundgedanke der Neugestaltung die Unterteilung des vorhandenen Raumvolumens in verschiedene Bereiche (Eingang, Wartenraum, Besprechungsbereich mit Teeküche, Archiv und Präsentationsbereich). Die bestehende Mosaikwand wurde als Element in die Neugestaltung miteinbezogen, verkleidet und als fiktives „Panoramafenster“ genutzt.

Der rund angeordnete Warte- und Infobereich wurde mit neuen Sitzmöglichkeiten und Präsentationsflächen für Informationsmaterialien ausgestattet.

Sonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-Grundriss HauptraumSonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-SchnittSonderbauten_200212EW_Warte-HKA-Wien-InnenraumSonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-EntwurfSonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-Grundriss WarteraumSonderbauten_200212EW_Warte HKA Wien-Warteraum

Kommentare sind geschlossen