200910TK – Neubau Wiener Tierkrematorium

Sonderbauten_200910TK-Tierkrematorium- Eingangsbreich Außen bei NachtNeubau Wiener Tierkrematorium
und Zubau Garagenhalle

 

Funktion: Gewerbe und Sonderbauten, Innenraum
Auftraggeber: ebs Wien
Ort: Wien
Leistungszeitraum: 06/2009-11/2011
Baujahr/Fertigstellung: 11/2011
Leistungsumfang: Entwurf, Planung, Ausführungsplanung, Technisch Geschäftliche Oberleitung (TGO), Örtliche Bauaufsicht (ÖBA), Planungs- und Baukoordination lt. BauKG, Generalplaner (GP)
BGF/NGF: 437m²/375m²

Für die ebs Wien wurde ein Neubau für das Wiener Tierkrematorium und ein Hallenzubau für die Garage der Tierkörperbeseitigung geplant und errichtet. Durch den überdachten Eingangsbereich betreten die Kunden das Foyer, das durch ein Regal abgeteilt wird und in dem zum Verkauf angebotene Urnen ausgestellt werden. Von dem Wartebereich aus sind für die Kunden der Verkaufsraum und am Ende des Ganges auch ein Verabschiedungsraum – mit Sichtfenster in den Kremierungsraum – zugänglich. Das Büro mit Teeküche, die Technik-, Lager- und Kühlräume sowie der Kremierungsraum sind den Mitarbeitern vorbehalten. Das Gebäude wird dadurch in zwei Zonen eingeteilt und die Räumlichkeiten sind entsprechend dem Kremierungsprozess angeordnet.

Sonderbauten_200910TK_Grundriss

Sonderbauten_200910TK_Foto AußenSonderbauten_200910TK_Innenraum Eingangsbereich

Sonderbauten_200910TK_Tierkrematorium-Innenraum Gang

Sonderbauten_200910TK_Tierkrematorium-Innenraum Verabschiedungsraum

Kommentare sind geschlossen