200403IL – Landesberufsschule Bad Gleichenberg

Wohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-LageplanLandesberufschule Bad Gleichenberg

 

Funktion: Wohnenheim
Auftraggeber: Landesimmobiliengesellschaft-Steiermark (LIG)
Ort: Bad Gleichenberg, Steiermark
Leistungszeitraum: 06/2004 – 07/2004
Leistungsumfang: Wettbewerb
BGF/NGF: 5.850m²/4.600m²

 

In Zusammenarbeit mit DI Andreas Berger wurde für einen offenen, einstufigen, anonymen und baukünstlerischen Architekturwettwerb, der Neubau eines Mädcheninternats der Landesberufsschule Bad Gleichenberg als Ergänzung zum Schulgebäude, entworfen. Das Internat besteht im Erdgeschoß aus zwei länglichen Baukörpern, die einen überdachten Innenhof bilden. In dieser Ebene sind Freizeiträume, die zentrale Garderobe sowie eine Ordination mit Krankenzimmern angesiedelt. In den darüber liegenden Geschoßen wird der nordseitige, längliche Baukörper durch drei auskragenden Kuben ersetzt. Im ersten bis dritten Obergeschoß befinden sich die Internatszimmer, die, je nach Typ, entweder aus zwei Einzelzimmern mit Bad, einem Zweibettzimmer mit Bad oder einem Dreibettzimmer mit Bad bestehen. Jedem Stockwerk ist außerdem eine Aufsichtseinheit, ein Lernraum, ein TV-Raum sowie eine große Teeküche zugeordnet.

Wohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-Grundriss ErdgeschossWohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-Grundriss 1.ObergeschossWohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-NutzungstypenWohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-Schnitt A-AWohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-Schnitt B-BWohnen_200103IL_LSB Bad Gleichenberg-Ansicht Nord

Kommentare sind geschlossen